Auf die Räder, fertig, los!

Radle für die FES beim Stadt-Land-Radeln Reutlingen vom 26.6. – 16.7.21

Stand

Challenge

Sammle drei Wochen lang Kilometer mit dem Fahrrad auf dem Weg zur Schule und auch in deiner Freizeit für das FES-Schulteam (und für deine Klasse).
Die radaktivste Schule im Landkreis Reutlingen wird vom Eis-Bus besucht und bekommt 100 €. Die drei radaktivsten Klassen bekommen zusätzlich einen extra Preis (siehe unten).

Wie funktioniert es?

Melde dich online an unter (über diesen Link wird man direkt dem FES-Team zugeteilt):

  • Es gibt ein FES-Schulteam. Jeder kann mitmachen (Schüler/innen, alle Mitarbeiter/innen, FSJler, Eltern…)
  • Klassen können Unterteams bilden (mindest. 5 Teilnehmer aus einer Klasse). Die Schüler/innen können bei der online-Anmeldung selbst ein Unterteam bilden.
  • Kilometer eines Klassenteams werden für die Klasse und gleichzeitig für das Schulteam gewertet.
  • Klassenlehrer/innen dürfen beim Klassenteam mitmachen.
  • Die Aktion lebt vom Fair-Play-Gedanken -> Ehrlichkeit bei der Eintragung von gefahrenen Kilometern.
  • E-Bikes sind erlaubt.
Wertung und Preise
  • Das Schulteam geht in die Gesamtwertung ein.
  • Ein Klassenteam wird zusätzlich in der Kategorie „radaktivste Klasse“ gewertet.
  • Radaktivste Schule im Landkreis: 100 € + Besuch des Eisautos!!!!
  • Radaktivste Klasse im Landkreis:
  • Platz 1: 20 Euro pro Teammitglied, max. bis zu 200 Euro für die Klassenkasse
  • Platz 2: 10 Euro pro Teammitglied, max. bis zu 100 Euro für die Klassenkasse
  • Platz 3: 5 Euro pro Teammitglied, max. bis zu 50 € für die Klassenkasse
  • Verlosung von zehn Reutlinger Gutscheinen im Wert von je 50 € unter allen Teilnehmenden.
Wie werden Kilometer eingetragen
  • über die Stadtradel-App (https://www.stadtradeln.de/app) oder
  • über das Kilometer-Buch beim persönlichen Login
  • Kilometer können täglich oder auch wöchentlich eingetragen werden (müssen nicht am gefahrenen Tag eingetragen werden, nachtragen ist möglich).
  • Es gibt eine 7-Tage-Nachtragefrist. Bis zum 23.7. können Kilometer, welche in den drei Wochen erradelt wurden, nachgetragen werden.
Ziel der Aktion:
  • Förderung von Bewegung
  • Klimaschutz
  • mehr Lebensqualität
  • und viel viel Spaß beim Fahrradfahren